Wie funktioniert Hautcremes?

Markus Baltes

Sie funktionieren, weil sie dafür sorgen, dass sich Ihre Haut gut anfühlt. Also, was meine ich mit Hautcremes? Nun, lassen Sie mich Ihnen einige Beispiele zeigen. Und das mag wirklich bemerkenswert sein, vergleicht man es mit Glycerin Handcreme. Ich werde dir diejenigen geben, die wirklich gut funktionieren! Ich denke, du wirst sie mögen!

Viele Menschen wissen, dass viele Hautcremes Glycerin enthalten, den Wirkstoff, der Ihre Haut so gut macht. Aber, was sind sie?

Hautcremes enthalten die wichtigsten Inhaltsstoffe: Öl, Wasser und eine geringe Menge an Vitaminen. Es gibt sie in verschiedenen Formulierungen. Dies ist aufschlussreich, vergleicht man es mit Helleborus Globuli. Einige haben eine feuchtigkeitsspendende Wirkung, während andere eine kühlende Wirkung haben, wie Alkohol. Betrachten Sieden Teebaumöl Fußcreme Testbericht. Aber Sie sollten versuchen, eine zu finden, die für Sie gut funktioniert, denn verschiedene Cremes enthalten unterschiedliche Wirkstoffe. Einige von ihnen enthalten Öle, andere enthalten Wasser und wieder andere Bestandteile der Haut.

Hier sind einige grundlegende Informationen über die wichtigsten Arten von Hautcremes:

Hydrolysiert oder hydrolysiert Hydrolysiert - Die bei der Formulierung einer Hautcreme oder Lotion verwendeten Inhaltsstoffe werden mit dem Wasser oder Öl der Haut kombiniert. Diese Inhaltsstoffe können zu Irritationen führen, wenn die Inhaltsstoffe zu lange zusammen verwendet werden. Durch die Art und Weise, wie die Haut mit Feuchtigkeit versorgt wird, werden die Inhaltsstoffe in der Regel sehr klebrig, wodurch die Creme auf der Haut haftet und klebt. Aus diesem Grund sind viele Produkte so konzipiert, dass sie in kurzer Zeit mehrmals verwendet werden können, so dass nicht viel Haut daran haftet. Wasser - Der Hauptbestandteil einer Lotion oder Creme. Es hilft der Haut, die Inhaltsstoffe aufzunehmen. Warum brauche ich Hautcremes? Es ist eine wässrige Lösung oder ein "hydrolysierter" Bestandteil. Es wird oft in der gleichen Formulierung wie das Öl oder Wasser verwendet. Der Hauptvorteil dieses Inhaltsstoffs besteht darin, dass er hilft, Schmutz und Verunreinigungen auf der Haut zu entfernen. Der Nachteil ist, dass es sehr wässrig ist, was es schwierig macht, den pH-Wert der Haut und die Wirksamkeit des Produkts zu kontrollieren. Außerdem ist es nicht für jeden geeignet. Aus diesem Grund verwenden einige Menschen lieber andere Inhaltsstoffe wie Alkohol, ätherisches Öl und Duft, um den pH-Wert der Haut zu senken. Es gibt auch ein Problem mit einigen der Produkte in dieser Kategorie. Beispielsweise haben einige Unternehmen diese Produkte mit zu wenig Parabenen oder Phthalaten hergestellt.

Hier ist eine Liste der wichtigsten Inhaltsstoffe von Hautcremes: Zusätzlich zu den oben genannten sind hier noch ein paar weitere interessante Inhaltsstoffe, die bei der Auswahl einer Hautcreme zu berücksichtigen sind.